Impressum/Contact | Über mich

10. Tag (17.05.2007)


Eigentlich sollte es nun von Tashkurgan nach Kashgar zurückgehen, aber ich änderte die Route und wir fuhren, auf dem Karakorum Highway, weiter nach Süden bis zur Grenze mit Pakistan. Die Landschaft unterwegs ist stets atemberaubend. Endlich kamen wir am Khunjerab Pass an, der Grenze zu Pakistan und dem höchstgelegenen Grenzübergang der Welt. Die Angaben die ich zum Khunjerab-Pass gelesen und gehört habe reichen von 4600 m bis 5300 m Höhe. Das war der höchste Ort an dem ich bisher gestanden habe. Der Khunjerab-Pass ist nur die Hälfte des Jahres geöffnet, weil im Winter zu viel Schnee liegt und man daher den Khunjerab-Pass nicht überqueren kann. Auch als ich da war lag etwas Schnee. Zwei Stelen markieren die Grenze zwischen China und Pakistan. Anschließend fuhren wir zurück, aßen in Tashkurgan und kamen am Abend in Kashgar an.

Karakorum Highway
Karakorum Highway

Stele am Khunjerab-Pass, der Grenze zwischen China und Pakistan
Stele am Khunjerab-Pass, der Grenze zwischen China und Pakistan

Blick nach Pakistan
Blick nach Pakistan


vorheriger Tag (9. Tag)          nächster Tag (11. Tag)

1. Tag    2. Tag    3. Tag    5. Tag    6. Tag    7. Tag    8. Tag    9. Tag
10. Tag    11. Tag    12. Tag    13. Tag


Autor und Webmaster: Lukas Czarnecki

Falls Sie Fragen oder Anregungen zu meiner Xinjiang-Reise haben können Sie mir unter folgender Adresse eine E-mail schicken:
webmaster@hpwt.de

Zurück zur Xinjiang-Reise-Startseite

Zurück zur Chinaseite

Zurück zur Startseite

Letzte Änderung: 30.01.2009