Impressum/Contact | Über mich

9. Tag (19.11.2007)


Sehr früh am Morgen verließen wir Shegar in Richtung Himalaya-Gebirge. Der Himalaya ist das höchste Gebirge der Welt. Da es Winter war, war es zu dieser Uhrzeit noch dunkel und ich bewunderte den Fahrer wie er es schaffte den Weg zu finden. Nach einigen Stunden erreichten wir schließlich unser Ziel - das Basislager des Mount Everests, des höchsten Berges der Welt. Der Mount Everest ist 8848 m hoch und liegt im Himalaya-Gebirge. Das Basislager befindet sich auf einer Höhe von 5200 m. Dank des guten Wetters hatte ich einen tollen Blick auf den Mount Everest und seinen Gipfel. Es ist ein einmaliges Erlebnis den höchsten Berg unseres Planeten selbst bewundern zu können. Im Basislager war es zwar sehr kalt, aber ich wusste nicht wie kalt. Mein Reiseleiter meinte, dass die Temperatur zwischen -25 und -30 Grad Celsius liegt. Darüber hinaus war es auch noch sehr windig. Schließlich verließen wir das Basislager des Mount Everests, jedoch auf einem anderen Weg als wir gekommen sind. Wir kamen zunächst am Rongphu-Kloster vorbei and fuhren anschließend über den Gaywu-la Pass, der ca. 5200 m hoch ist. Vom Gaywu-la Pass hat man einen atemberaubenden Panoramablick auf den Himalaya. Von den 14 Achttausendern der Welt sah ich, vom Gaywu-la Pass aus, vier: Mount Everest (höchster Berg der Welt: 8848 m), Lhotse (vierthöchster Berg der Welt: 8516 m), Makalu (fünfthöchster Berg der Welt: 8463 m), Cho Oyu (sechsthöchster Berg der Welt: 8201 m). Alle 14 Achttausender liegen in den Gebirgen Himalaya und Karakorum. Anschließend fuhren wir nach Shigatse zurück und übernachteten dort. Am nächsten Tag (20.11.2007) kehrten wir nach Lhasa zurück. Am darauffolgenden Tag (21.11.2007) endete meine Tibet-Reise. Ich flog von Lhasa nach Chengdu und damit begann meine Sichuan-Yunnan-Reise.

Blick auf den Mount Everest (8848 m) vom Basislager (5200 m)
Blick auf den Mount Everest (8848 m) vom Basislager (5200 m)

Blick auf den Himalaya vom Gaywu-la Pass (5200 m)
Blick auf den Himalaya vom Gaywu-la Pass (5200 m)


vorheriger Tag (8. Tag)

1. Tag    2. Tag    3. Tag    4. Tag    5. Tag    6. Tag    7. Tag    8. Tag    9. Tag


Autor und Webmaster: Lukas Czarnecki

Falls Sie Fragen oder Anregungen zu meiner Tibet-Reise haben können Sie mir unter folgender Adresse eine E-mail schicken:
webmaster@hpwt.de

Zurück zur Tibet-Reise-Startseite

Zurück zur Chinaseite

Zurück zur Startseite

Letzte Änderung: 30.01.2009