Impressum/Contact | Über mich

5. Tag (25.11.2007)


Heute Morgen bin ich zur Panda-Forschungs- und Zuchtstation in Chengdu gefahren. Der Große Panda wird in China auch als Nationalschatz bezeichnet. Sein Fell ist abwechselnd schwarz und weiß und ein erwachsener Panda kann über 100 kg wiegen. Er lebt in den Bergwäldern der Provinzen Sichuan, Shaanxi und Gansu. Er ernährt sich vor allem von Bambus. Er ist an Kälte und Schnee sehr gut angepasst and lebt sogar noch in 4000 m Höhe. Nach dem Betreten der Panda-Forschungs- und Zuchtstation, die ziemlich groß ist, ging ich zur Pandababy-Station. Zuerst guckte ich mir die ganz kleinen Pandabären an, die sehr süß sind. Anschließend verfolgte ich mein Hauptziel und zwar das Spielen mit einem Pandabären. Ich musste 1000 Yuan Renminbi (am 25.11.2007 umgerechnet ca. 91 Euro) bezahlen und konnte dafür ein paar Minuten lang einen einjährigen Pandabären, der 40 kg wog, umarmen und streicheln. Er wurde mir auf den Schoß gesetzt und bekam die ganze Zeit Äpfel zu essen. Eine der Personen die dort arbeiten hat Fotos von mir und dem Pandabären gemacht. Das war natürlich ein tolles Erlebnis, weil Pandabären sehr süß und heutzutage leider sehr selten sind. Danach spazierte ich durch die Panda-Forschungs- und Zuchtstation und guckte mir weitere Pandabären an. Wenn sie nicht gerade schlafen essen sie ständig Bambus. Im Anschluss schaute ich mir den Kleinen Panda an. Der Kleine Panda sieht ganz anders aus. Er ist viel kleiner als der Große Panda, hat spitze Ohren, einen langen Schwanz, ein ganz anderes Gesicht und er ist rötlich-braun. Er lebt in Tibet, Sichuan, Yunnan und auch in Nepal. Das sind alles Bergländer und daher ist auch er an Höhen bis 4000 m gut angepasst. Danach verließ ich die Panda-Forschungs- und Zuchtstation und am Nachmittag flog ich nach Kunming.

Ich mit einem Pandabären
Ich mit einem Pandabären

Pandabären
Pandabären

Pandabären
Pandabären

Schlafender Pandabär
Schlafender Pandabär


vorheriger Tag (4. Tag)          nächster Tag (6. Tag)

1. Tag    2. Tag    3. Tag    4. Tag    5. Tag    6. Tag    7. Tag    8. Tag    9. Tag


Autor und Webmaster: Lukas Czarnecki

Falls Sie Fragen oder Anregungen zu meiner Sichuan-Yunnan-Reise haben können Sie mir unter folgender Adresse eine E-mail schicken:
webmaster@hpwt.de

Zurück zur Sichuan-Yunnan-Reise-Startseite

Zurück zur Chinaseite

Zurück zur Startseite

Letzte Änderung: 30.01.2009