Impressum/Contact | Über mich

Hongkong


Hongkong hat eine Einwohnerzahl von 6,9 Millionen und ist sehr dicht bevölkert. Hongkong besteht aus Hongkong Island, Kowloon, den New Territories und vielen weiteren kleinen Inseln. Die New Territories und Kowloon sind eine Halbinsel. Nachdem China im Jahre 1842 den 1. Opiumkrieg verloren hat musste es die Insel Hongkong für immer an Großbritannien abtreten. 1860 sicherte sich Großbritannien Gebiete (New Territories) die Hongkong umgeben. Diese sollten jedoch nach 99 Jahren an China zurückgegeben werden. Diese 99-jährige Frist begann 1898 und sollte demnach 1997 enden. Diese Frist galt nicht für Hongkong und Hongkong sollte für immer britisch bleiben. Über Hongkong wurde viel Opium, aus der britischen Kronkolonie Indien, nach China eingeführt. Durch diesen Handel wuchs Hongkong unaufhörlich. Im 2. Weltkrieg wurde es von den Japanern besetzt, aber nach der japanischen Niederlage im 2. Weltkrieg wurde Hongkong von Großbritannien wieder aufgebaut. Durch das kommunistische Regime in China flohen viele Chinesen nach Hongkong. Dieser Trend ging soweit, dass es in Hongkong einerseits viele Millionäre gibt und andererseits sehr viel Armut. Durch die vielen Flüchtlinge ist es auch dazu gekommen, dass Hongkong sehr dicht besiedelt ist. Eigentlich hätte Großbritannien nur die umliegenden Gebiete an China zurückgeben müssen, aber ohne diese wäre Hongkong untergegangen. So kam es dazu, dass Großbritannien am 1.7.1997 auch Hongkong an China zurückgegeben hat. Allen Befürchtungen zum Trotz hat China erklärt, dass Hongkong weiterhin ein kapitalistisches System beibehalten wird. Die bisherige Zeit zeigt, dass Hongkongs kapitalistisches System von China nicht gestört wird. Durch seinen Hafen ist Hongkong ein sehr wichtiger Ort des Welthandels. In Hongkong gibt es sehr viele moderne Wolkenkratzer. Auf der anderen Seite gibt es in Hongkong traditionelle Tempel und man bemüht sich die Gebäude dem Feng Shui anzupassen, was sehr abergläubisch ist. Die Bank of China auf Hongkong Island sieht sehr futuristisch aus. Ein ebenfalls architektonisch interessantes Gebäude ist das Gebäude der Hongkong & Shanghai Banking Corporation. Vom Victoria Peak, dem höchsten Berg auf Hongkong Island, hat man einen schönen Ausblick auf Hongkong Island. Wenn man am südlichen Ufer von Kowloon spazieren geht hat man ebenfalls einen guten Ausblick auf Hongkong Island. Im Süden von Hongkong Island, in Repulse Bay, gibt es auch einen Strand. Von Kowloon aus kann man mit der Star Ferry (Fähre) nach Hongkong Island fahren und dabei die Skyline genießen. Die Hauptstraße in Kowloon (Nord-Süd-Ausrichtung) ist die Nathan Road.

Blick auf Hongkong Island vom Victoria Peak
Blick auf Hongkong Island vom Victoria Peak

Bank of China
Bank of China

Wan Chai Market
Wan Chai Market


Autor und Webmaster: Lukas Czarnecki

Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Hongkong haben können Sie mir unter folgender Adresse eine E-mail schicken:
webmaster@hpwt.de

Zurück zur Städte-Seite

Zurück zur Chinaseite

Zurück zur Startseite

Letzte Änderung: 03.08.2006