Arbeitsschutz in Zeiten von Corona

Arbeitsschutz: FFP3 Masken schützen vor Bakterien und Viren in der LuftSchutzmasken werden unterschieden zwischen den klassischen OP-Mundschutz Modellenund Atemschutzmasken, die mit einer FFP Klasse gekennzeichnet sind. FFP3 Maskensollten zusätzlich C E und EU geprüft sein und einen zuverlässigen Dichtsitz bieten.Wo werden FFP3 Masken benötigt?FFP3 Masken werden vor allem im medizinischen Bereich benötigt. Hierbei handelt es sichvor allem um Krankenhäuser, Kliniken Arztpraxen oder Labore. Die Maske schützt vorgesundheitsschädlichen und giftigen Stoffen, Aerosolen, Rauch und Staub. Sie sollte aberauch im Umgang mit radioaktiven oder krebserregenden Stoffen, Krankheitserregern wieBakterien, Pilzsporen oder Viren getragen werden. Somit kann ein Einatmen dergesundheitsschädlichen Stoffe verhindert werden. Beim Kauf von FFP3 Masken sollteimmer auf eine Gesamtleckage von bis zu 5% geachtet werden. Sie spielt bei der Wirkungder FFP3 Masken eine große Rolle.

Was sind FFP3 Masken?

FFP3 Masken sind ein spezieller Mundschutz, der vor den unterschiedlichsten Viren, Pilzenund Bakterien schützen kann. Durch ihre hohe Schutzstufe sind sie wesentlich effektiver,wie eine klassische Atemmaske. Hochwertige Masken bieten eine hohe Undichtigkeit undeinen Filterauslass. Die Maske wird über dem Mund und der Nase getragen. Ein großer Vorteil ist, dass die Maske aufgrund ihrer besonderen Bauweise individuell am Gesichtangepasst werden kann. Dadurch wirkt die Maske beim Arbeiten nicht störend. Mithilfe einerinnovativen Filtertechnologie wird ein geringer Atemwiderstand gewährleistet. Ein weitererVorteil von FFP3 Masken ist, dass auch bei einer mehrmaligen Verwendung die Atmungnicht durch die abgefangenen Partikel im Maskenfilter erschwert wird. Die Masken sind miteinem Ausatemventil ausgestattet. Dadurch wird ein hoher Atemkomfort geboten. Das istbesonders wichtig, wenn die Maske über einen längeren Zeitraum getragen werden muss.Gegen was schützen die FFP3 Masken und wie funktionieren sie?Anders als einfache Atemschutzmasken, filtern FFP3 Masken giftige Aerosole undgesundheitsschädliche Stoffe aus der Luft. Dadurch können sich Ärzte, Labormitarbeiteroder Krankenschwestern optimal vor Keimen, Pilzen und Bakterien schützen. Masken, diemit einem R gekennzeichnet sind, können wiederverwendet werden. Dadurch kann einigesan Geld gespart werden.

Wo kann man FFP3 Masken kaufen

Durch das Coronavirus sind FFP3 Masken oft ausverkauft. Trotzdem sollte man nicht aufminderwertige FFP Masken und unseriöse Händler ausweichen. Empfehlenswerten FFP3Masken findet man bspw. hier: https://erste-hilfe-zuhause.de/schutzausruestung/ffp3-maske/

Welche weiteren Schutzmaßnahmen gibt es?

Damit alle Mitarbeiter in den medizinischen Bereich gut geschützt sind, sollten zusätzlichLuftabsauger oder Luftreiniger verwendet werden. Ein Luftabsauger saugt die verbrauchteLuft an, sodass eine bessere Lebensqualität zur Verfügung steht. Die Geräte sind vor allembei schlechter Raumluft und einer hohen Luftfeuchtigkeit sehr sinnvoll. Durch den Einsatzkönnen Symptome wie Kopfschmerzen, Halskratzen, Atemwegserkrankungen oder Allergienverhindert oder bekämpft werden. Eine schlechte Raumluft wirkt sich immer negativ auf dieeigene Gesundheit aus. Ein Luftreiniger ist mit einem Filter ausgestattet, der feine Partikelwie Feinstaub, Schimmelporen, Bakterien, Milben und andere Mikroorganismen aus der Luftfiltern kann. Für viele Arbeitsbereiche ist ein Luftreiniger mit einem Vorfilter sehr sinnvoll.Durch die erste Filterung werden große Verunreinigungen wie Pollen oder Tierhaare aus derLuft gefiltert. Das ist besonders für Allergiker sehr vorteilhaft. Für den medizinischen Bereichsollten Luftreiniger mit einem eingebauten Ionisator verwendet werden. Derartige Geräteproduzieren elektrisch geladene Ionen. Sie binden die Partikel aus der Raumluft undmachen diese schwerer. Mit einem HEPA-Filter lassen sich die Partikel dann besser aus derLuft filtern.Konkrete Informationen finde man auch auf der Webseite des Robert Koch-Institut:https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/Z/ZoonotischeInfluenza/Archiv_Schutz.html

Fazit

Eine FFP3 Schutzmaske ist nicht für den privaten Bereich gedacht. Es handelt sich hierbeium spezielle Masken, die für den medizinischen Bereich gedacht sind. Überall dort, wo keineffektiver Luftreiniger mit HEPA Filter zur Verfügung steht, können die Masken zum Schutzder eigenen Gesundheit verwendet werden. Beim Kauf von FFP3 Masken sollte immerdarauf geachtet werden, dass es sich nicht um günstige China-Importe handelt. Einewesentlich bessere Qualität bieten FFP3 Masken, die mit einem Prüfsiegel ausgestattetsind. Die FFP3 Masken sollten regelmäßig gewechselt oder bei Bedarf gereinigt werden.Nur so ist gewährleistet, dass sie einen guten Schutz bieten.